Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

Kiosk-Button
menu
Christoph Lentsch
Autor: Mag. (FH) Christoph Lentsch
christoph.lentsch@motorrad-magazin.at
2.9.2019

Honda CB-UmbautenGlemseck Customs 2019

Bereits zum 14. Mal pilgerten vom 30. August bis 1. September 2019 Zweirad-Enthusiasten, die das Authentische schätzen, zum Kult-Treffen Glemseck 101 in der Nähe von Stuttgart. Beim traditionellen Sprintrennen über die 1/8-Meile ließ Honda diesmal TT-Legende Connor Cummins und den italienischen Superbike-Piloten Alex Polita starten. Polita hat sein Honda-Bike Yokozuna getauft, die Maschine von Cummins hört auf den Namen R-adical. Auf dem Ausstellungsgelände sorgte man mit weiteren sensationellen Umbauten auf Basis der CB750 und CB1000R für Aufsehen.

Neben den Racebikes von Conor Cummins und Alex Polita, sowie dem CB750-Umbau Starrider der Münchner Umbau-Schmiede Motoism, brachten auch vier Händler des Honda Customising-Wettbewerbs ihre CB1000R-Umbauten nach Stuttgart. Zu sehen war nicht nur die von Piratenfilmen inspirierte „Captain Black“, sondern auch ein Motorrad, das Hondas 60-jährige Grand Prix-Geschichte feiert. Außerdem waren ein Zweirad zum Träumen namens „Dream“ und die „Monoposto“ zu sehen, welche das Beste von gestern und heute miteinander verbindet.

Mehr zum Thema:

Naked Bike:

Honda:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.