Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
23.10.2019

Honda Gold Wing 2020Feinschliff für das Flaggschiff

2018 erfolgte der letzte Quantensprung in der langen Gold-Wing-Geschichte von Honda. Damals wurde das Motorrad von Grund auf neu konstruiert und positioniert, unseren Fahrbericht davon findet ihr hier

Für das Modelljahr 2020 ließ Honda seinem Flaggschiff nun einige Updates angedeihen. Wichtigster Punkt: Durch Modifikationen im Einspritzsystem und beim DCT (Doppelkupplungsgetriebe) soll die Manövierbarkeit im untersten Geschwindigkeitsbereich – also im Schrittempo – einfacher geworden sein. Anders ausgedrückt: Der Antrieb dürfte noch geschmeidiger, das Zusammenspiel zwischen Sechszylinder und Getriebe noch feiner geworden sein, sodass man die Kraft beim Anfahren und Manövrieren noch besser dosieren kann.

Auch bei der Ausstattung gibt’s kleine News: Ab sofort wird die Zahl der USB-Schnittstellen auf zwei verdoppelt, die Gold Wing Tour besitzt serienmäßig Nebelscheinwerfer. Auch das Navi wurde upgedatet und kann nun bis zu 99 Wegpunkte für eine noch detailiertere Routenplanung speichern. Vorletzter Punkt: Die Abstimmung das Fahrwerks wurde optimiert, damit verspricht Honda weiter verbesserten Langstreckenkomfort.

Und die letzte Nachricht? Es gibt zwei neue Farben. Das Basismodell ist in der DCT-Version nun in der Variante „Matte Ballistic Black Metallic“ (siehe großes Foto oben) zu haben, was in Zusammenspiel mit ein paar sparsam gesetzten dunkelroten Akzenten (vor allem bei den Zylinderköpfen!) ziemlich hinreißend aussieht. Das Topmodell, die Gold Wing Tour mit DCT und Airbag, ist wiederum in Pearl Glare White mit mattschwarzen Antriebskomponenten zu haben, alternativ weiterhin auch in der rot-schwarzen oder grau-schwarzen Variante. Die Preise für 2020 sind noch offen.

Mehr zum Thema:

Touring:

27.4.2021

Harley-Davidson Electra Glide Revival 2021 in Blau-Weiß fahrend schräg von vorne
Harley-Davidson Electra Glide Revival 2021 in Blau-Weiß fahrend schräg von vorne

Harley Electra Glide RevivalSchönste E-Glide aller Zeiten?

Back to the roots! Harley besinnt sich der traditionellen Stärken und ruft die neue „Icons Collection“ ins Leben. Im Rahmen dieser Serie sollen pro Jahr ein, zwei limitierte Sondermodelle aufgelegt werden, die traditionelle Formen und den legendären US-Style verkörpern. Den Anfang macht die Electra Glide Revival – eine hinreißend nostalgische Interpretation der aktuellen E-Glide. Was der hübsche Tourer kann und wieviel er kostet, das verraten wir hier.

weiterlesen ›

Honda:

:

25.6.2021

Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links
Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links

BMW R 1300 GS – erwischt!Nächste Evolutionsstufe mit Radar, Kurvenlicht, neuem Rahmen, neuem Motor und vielem mehr!

Spätestens zur Saison 2023 folgt die nächste Evolutionsstufe der bayrischen Adventure-Ikone: die R 1300 GS. Wir haben einen frühen Prototypen erwischt und spekulieren über die Neuerungen – und zwei weitere Modelle, die das Programm verbreitern könnten: die M 1300 GS und die R 1400 GS.

weiterlesen ›

22.6.2021

Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022
Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022

Neues Harley-Modell vor Enthüllung1250 Powercruiser kommt noch 2021!

Am 13. Juli wird Harley ein weiteres Modell mit dem flüssig gekühlten Revolution-Max-Motor enthüllen. Dabei wird es sich um den bereits angekündigten Powercruiser handeln, der in die Fußstapfen der V-Rod treten wird. Wo man die Enthüllung live online verfolgen kann und ein paar Infos vorab lest ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.