Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
16.6.2020

KTM Enduro 2021EXC Modelle 2021

Im Modelljahr 2021 stehen zwei 2-Takt-Bikes mit der bahnbrechenden TPI-Einspritzung und vier 4-Takter in der KTM-Preisliste. So sollte jeder sdie Enduro finden, die seinen Bedürfnissen entspricht, egal, ob für den Hobby- oder den Profisport. Die Expertise und Erfahrung von KTM in der WESS-Enduro-Weltmeisterschaft und mehreren anderen internationalen Rennserien schlägt sich in der ständigen Weiterentwicklung der KTM EXC-Technik nieder. Die neueste Evolutionsstufe der Offroader fällt nicht nur durch seine frischen READY-TO-RACE-Grafiken auf, sondern punktet for allem mit Änderungen an den Federungskomponenten sowie verstärkten Motorteilen.

Mit dem besten Leistungsgewicht und einem überlegenen Handling führt die KTM 300 EXC TPI das 2-Takt-Aufgebot an. KTMs fortschrittliche und elektronisch gesteuerte 2-Takt-Kraftstoffeinspritzung geht 2021 in ihr viertes Jahr. TPI hauchte dem 2-Takt-Motor neues Leben ein und optimierte sowohl die Performance als auch das Feedback für den Fahrer und sorgte für zuverlässige Leistungsabgabe. Die Vorteile: Das Vergasereinstellen gehört ebenso der Vergangenheit an wie Sorgen über Klima, Seehöhe und Bedingungen.

Auch die Schmierung wird automatisch und elektronisch gesteuert. Wie alle KTM EXC-Modelle der Generation 2021 kommt auch die KTM 300 EXC TPI in den Genuss eines zusätzlichen Preload-Adjusters in der WP XPLOR Gabel, der es erlaubt, ihre Abstimmung kinderleicht an unterschiedliche Strecken- und Gelände-Bedingungen anzupassen. Darüber hinaus arbeitet in der ultraleichten KTM 150 EXC TPI nun ein neuer Kolben, der Performance und Zuverlässigkeit steigern soll. 

Die KTM 350 EXC-F soll die Power einer 450er mit dem Handling einer 250er kombinieren. Die neue KTM 450 EXC-F und die brutale KTM 500 EXC-F bekamen eine neue Schaltarretierung verpasst. Die KTM EXC SIX DAYS-Modelle und die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO, zwei limitierte Sonderversionen für die anspruchvollsten Pfade und härtesten Rennen der Welt, werten die KTM EXC-Baureihe des Jahres 2021 noch weiter auf.

Die neue KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist ein Denkmal für legendäre Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble. Als limitiertes Sondermodell steckt die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO voller Features und spezieller Teile, die ihre READY TO RACE-Mentalität unterstreichen. Die KTM EXC SIX DAYS-Sondermodelle ehren dagegen das historische International Six Days Enduro.

Mehr zum Thema:

Sport-/Hardenduro:

KTM:

:

26.1.2021

Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 in Schwarz von der rechten Seite
Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 in Schwarz von der rechten Seite

Triumph Speed Triple 1200 RS 2021Auftrainiert

Eine neuer Maßstab im Segment der Landstraßen-Roadster soll die Speed Triple 1200 RS sein, verspricht Triumph für das Modelljahr 2021. Mit imposanten 180 PS und 125 Newtonmetern aus 1160 Kubik Hubraum stellt das komplett neue, 198 Kilo leichte Dreizylinder-Naked-Bike aus Großbritannien seinen 1050-Kubik-Vorgänger tatsächlich in den Schatten. 

weiterlesen ›

21.1.2021

Moto Guzzi V7 Stone Centennario stehend von rechts nach links
Moto Guzzi V7 Stone Centennario stehend von rechts nach links

Moto Guzzi Jubiläumsmodelle100-Jahre-Specials für V85 TT, V7 Stone und V9 Bobber

100 Jahre – das ist schon ein Anlass, den man würdig begehen sollte. Bei Moto Guzzi beginnt das runde Geburtstagsjahr mit drei Jubiläumsmodellen, die durch eine besonders schöne Farbkombination auffallen. Wir haben die Details und Preise dazu.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.