Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
21.8.2020

BMW R 18 BlechmannNau da schau her

Mit der R 18 knüpft BMW an die Tradition klassischer Boxer-Motorräder im Stile der legendären R 5 an und öffnet über eine enorme Erweiterung des Hubraums eine neue Dimension – die des Big-Boxers. Um die aus der Historie übernommenen technischen und optischen Anleihen nicht zu überdecken, hat sich Customizer Bernhard Naumann vorgenommen, so wenig wie möglich an Rahmen und Technik zu verändern und ausschließlich die originalen Montagepunkte für die Kreation der Blechmann R 18 zu nutzen.

„Ich wollte auf geradesten, nachvollziehbarsten Wegen die Variabilität und gestalterischen Möglichkeiten der BMW R 18 aufzuzeigen,“ sagt Bernhard Naumann, der nicht mit Skizzen und Zeichnungen arbeitet, sondern die Inspiration beim Schrauben auf sich und seine Arbeit wirken lässt. „Meinen Entwurf zeichne ich direkt am Objekt mit dem finalen Werkstoff. So kann ich auf Anforderungen direkt eingehen und habe alle Proportionen zu jeder Zeit im Blick“, erklärt der Designer.

Bei der Blechmann R 18 arbeitete er alledings von hinten nach vorne, um die Proportionen für die Frontverkleidung richtig einschätzen zu können. Der sportliche Einsitzer basiert auf der ursprünglichen Tragekonstruktion des hinteren Kotflügels, Sitz und Sozius. 

Stark verändert wurde der Tank, der schmäler geworden ist, was ihn sportlicher macht und mehr vom Motor freigibt. An den Seiten wurde er außerdem mit Knieschlussaussparungen versehen. Der originale Lenker wurde als Basis für den sportlichen Stummellenker genutzt. Wie bereits bei seinem letzten BMW Custom Bike „Giggerl“, einem Umbau der BMW R nineT, sollten die Scheinwerfer wieder in dezentem Nierendesign sein, im Inneren mit einer Glühfadenleuchte ausgestattet.

Vollendet wurde das Custombike mit einer dezenten, schwarzen Lackierung und der BMW-typischen weißen Doppellinierung. In Summe arbeitete das Team rund um Blechmann 450 Stunden an seiner Version der BMW R 18. Die R 18 Blechmann ist europaweit das erste und weltweit das zweite „Custombike“ auf Basis der R18 und somit ein Unikat „Made in Austria“.

Die BMW R 18 „First Edition“ ist ab dem 19.09.2020 bei den österreichischen BMW Motorrad Händlern erhältlich. Der Preis liegt bei 26.490 Euro inkl. NoVA und MwSt. Jeder Besitzer einer BMW R 18 kann sich sein Bike anschließend ganz nach seinen Wu?nschen bei Blechmann individualisieren lassen.

Seite 1
Bild 1 von 14

Mehr zum Thema:

Vintage:

6.11.2020

Royal Enfield Meteor 350 Fotos des Tank-Emblems und Kühlrippen des Motors
Royal Enfield Meteor 350 Fotos des Tank-Emblems und Kühlrippen des Motors

Royal Enfield Meteor 350Neues Modell für 2021

Royal Enfield „verliert“ zwar im kommenden Jahr aufgrund Euro 5 seine klassische Bullet 500, führt aber stattdessen ein völlig neues Modell ein: die Meteor 350. Das Modell wurde in Indien bereits präsentiert – wir zeigen die Fotos, die technischen Daten und verraten, wann der kleine Cruiser nach Europa kommen soll.

weiterlesen ›

BMW:

19.11.2020

BMW S 1000 R 2021
BMW S 1000 R 2021

BMW S 1000 R 2021Evolution statt Revolution

Die lang ersehnte Runderneuerung der BMW S 1000 R wird 2021 endlich wahr: Der bayerische Roadster mit Superbike-DNA wurde für die kommende Saison komplett neu auf die Räder gestellt und optisch an die F 900 R angelehnt. Trotz unzähliger technischer Upgrades analog zur ultrapotenten S 1000 RR blieb die Spitzenleistung der in ihrer Klasse eher unspektakulär motorisierten R-Version jedoch unangetastet.

weiterlesen ›

:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.