Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
20.1.2021

Honda Gold Wing 2021Mehr Stauraum und Soziuskomfort!

Vor drei Jahren wurde mit der neuen Generation der Honda Gold Wing eine frische Zeitrechnung im Bereich des Luxustouring begonnen – wir waren, wie man so sagt, niedergestreckt vor lauter Avantgarde und technischer Finesse. Unseren damaligen Fahrbericht aus Texas findet ihr hier. Das einzige kleine Manko, das wir damals schon bekrittelt haben, betraf das Stauvolumen – zu wenig für ein veritables Reisemotorrad, befanden wir. Moderne Reisende brauchen nicht mehr, widersprachen die Honda-Ingenieure.

Jetzt scheinen wir doch Recht zu bekommen, dürfen wir nicht ganz ohne Lächeln im Gesicht schreiben. Für den neuen 2021er-Jahrgang spendiert Honda der Gold Wing Tour nämlich ein deutlich vergrößertes Topcase: 11 Liter mehr schrauben das Volumen auf 61 Liter – endlich genug für zwei Integralhelme, egal welcher Größe und Machart. Gemeinsam mit den 60 Liter großen Seitenkoffern steigt das Gesamtvolumen auf 121 Liter. 

Mehr Komfort gewährt man auchdem Beifahrer/der Beifahrerin. Die ins Topcase integrierte Rückenlehne steht nun flacher, statt 16 sind es nun 23 Grad, was ein deutlich relaxteres Sitzen zur Folge haben sollte. Die Gold Wing Tour bekommt außerdem einen neuen Sattelbezug, der zum Teil aus Echtleder, zum Teil aus synthetischem Leder besteht.

Beide Modelle – die Gold Wing und die Gold Wing Tour – erhalten außerdem kleine Upgrades am Soundsystem. Verbaut werden nun leichtere und gleichzeitig klangstärkere Lautsprecher. Das Infotainmentsystem beherrscht obendrein nicht nur Apple CarPlay, sondern auch Android Auto. Zwei USB-C-Buchsen sorgen für die Energieversorgung des per Bluetooth gekoppelten Smartphones.

Neue Farben gibt’s natürlich auch. Das Basismodell Gold Wing (serienmäßig ohne, optional mit Topcase) wird in der neuen mattgrau-mattschwarzen Lackierung namens Pearl Deep Mud Grey mit auffälligen orangen Akzenten ausgeliefert. Die Gold Wing Tour mit allen Goodies kommt entweder in Gunmetal Black Metallic oder Candy Argent Red. Beide Versionen sind ab 2021 in Österreich nur mehr mit DCT zu haben. Die Preise:

Honda Gold Wing DCT: 31.990 Euro
Honda Gold Wing Tour DCT: 41.490 Euro

Die Luxustourer sollen im März 2021 verfügbar sein.

Fotoshow Honda Gold Wing 2021

Seite 1
Bild 1 von 12

Fotoshow Honda Gold Wing Tour 2021

Seite 1
Bild 1 von 11

Mehr zum Thema:

Touring:

22.2.2022

Indian Pursuit Dark Horse 2022 in Ivory von rechts nach links fahrend
Indian Pursuit Dark Horse 2022 in Ivory von rechts nach links fahrend

Indian Pursuit – neu für 2022!Alle Details zum großen US-Tourer

Indian legt nach und präsentiert mit der neuen Pursuit einen neuen Full-Dresser für die weite Tour – auf Basis der Challenger. Was das frische Modell kann, wie viel es kostet und worin es sich von der Challenger unterscheidet, das erzählen wir euch hier!

weiterlesen ›

Honda:

16.3.2022

ÖAMTC Fahrtechnik Motorradkurs mit Instruktor fahrend
ÖAMTC Fahrtechnik Motorradkurs mit Instruktor fahrend

Österreichs sicherster Motorradfahrer 2022Trainieren, mitmachen, gewinnen!

Österreichs größter Fahrsicherheitsbewerb im Zweiradsektor geht in die neunte Runde. Auch heuer hat man wieder die Gelegenheit, auf einfache Weise mitzumachen und bei entsprechendem Können tolle Preise zu gewinnen. Wie’s geht, verraten wir hier.

weiterlesen ›

23.2.2022

Honda CBR1000RR-R Fireblade SP
Honda CBR1000RR-R Fireblade SP

Honda SpeedCamp 2022Powered by Motorradmagazin: RINGFAHREN FÜR ALLE!

15. Juni 2022 am Slovakiaring - Action und Test auf der Rennstrecke für Fahrer aller Marken!
Ring frei für die vierte Auflage des Honda SpeedCamp powered by Motorradmagazin! Wir bieten euch die Chance, für kleines Geld einen Tag auf der Rennstrecke zu verbringen – egal ob als Rookie oder als erfahrener Rennstreckenprofi. 

weiterlesen ›

:

11.5.2022

Horwin HT5 2022 Elektro-Offroader mit Straßenzulassung seitlich in Schwarz
Horwin HT5 2022 Elektro-Offroader mit Straßenzulassung seitlich in Schwarz

Horwin bringt neue ModelleGrobstolliges für Straße und Gelände

Vor geladenem Publikum präsentierte Horwin, die chinesische Marke mit Österreich-Connection, neue Modelle: SK1, HT3 und HT5, die es teilweise in verschiedenen Ausführungen geben wird. Wir waren exklusiv mit dabei, erzählen euch über die großen Pläne und auch schon einen ersten Fahreindruck mit den neuen Modellen.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.