Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
7.7.2021

KTM Popup AusstellungHoch oben

KTM feiert gemeinsam mit der Großglockner Hochalpenstraße den 10. Geburtstag der weltweit höchstgelegenen Automobil- und Motorradausstellung. Zu diesem feierlichen Anlass wurde ein besonderes Projekt gestartet - eine Pop-up-Ausstellung, bei der exklusive Zweiräder aus der KTM Motohall ausgestellt werden. Dabei tauchen Besucher in die Highspeed-Welt von KTM ein und lernen die spannende Geschichte des österreichischen Traditionsunternehmens kennen. Gezeigt werden Exponate aus den Anfängen der KTM-Geschichte – von der KTM R 100 aus dem Jahr 1954 über die KTM R 150 Tourist Trophy aus dem Jahre 1959 und das „Rennmoped“ KTM Comet Cross 50 S aus dem Jahr 1975 – bis hin zu den aktuellen READY TO RACE Bikes.

René Esterbauer, Geschäftsführer der KTM Motohall: „Nachdem wir im Mai das 2-jährige Bestehen der KTM Motohall in Mattighofen gefeiert haben, freut es uns nun sehr einen weiteren Meilenstein zu setzen und unsere erste Pop-up Ausstellung auf der Großglockner Hochalpenstraße zu präsentieren. Zum Jubiläum der Automobil- und Motorrad-Ausstellung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe werden einzigartige Exponate an einem einzigartigen Ort gezeigt und verbinden somit zwei Erlebniswelten.“

Mit dieser gemeinsamen Kooperation bietet man Familien und Motorradreisenden eine perfekte Möglichkeit zwei beliebte Ausflugziele miteinander zu kombinieren und neben der 2.600 m² interaktiven Ausstellung der Museumswelt in Mattighofen, bei der ersten Pop-up-Ausstellung der KTM Motohall weitere exklusive Exponate zu erkunden. Interessierte erleben ab sofort bis Saisonende die zeitlich limitierte Ausstellung im Besucherzentrum der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe der Großglockner Hochalpenstraße.

Mehr zum Thema:

KTM:

31.8.2021

KTM RC 390 Modelljahr 2022 in Orange von rechts nach links stehend
KTM RC 390 Modelljahr 2022 in Orange von rechts nach links stehend

Neu 2022: KTM RC 390 und KTM RC 125Mit Kurven-ABS, Schräglagen-TC und Quickshifter

Zeit wird’s: Nach acht Saisonen erneuert KTM seine Supersportler in den A1- und A2-Kategorien: die RC 125 und die RC 390. Neben einem Motor-Update und neuem Style kommen vor allem moderne Assistenzsysteme und frische Fahrwekrskomponenten zum Zug.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.