Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
1.3.2019

Yamaha Ténéré 700 Preis und BestellungSonderpreis zum Verkaufsstart

Zum Glück ist der Februar ein kurzer Monat, denn so dauert es noch genau 27 Tage, bis die neue Yamaha Ténéré bestellt werden kann (14.00 Uhr MEZ). Wer in der Frist bis 31. Juli 2019 über das Online-Bestellsystem eine Ténéré 700 ordert, kann nicht nur schon seine Sommer-Abenteuertour planen. Die ersten bis Juli 2019 vorgesehenen Auslieferungen werden allen Online-Kunden nach dem First-Come-/First-Serve-Prinzip zur Sonderkondition von 10.499 €* + einem 500 € Voucher für Anbauteile und Zubehör für das Standardmodell zugeteilt. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Online-Bestellungen und den anschließenden Kauf beim Yamaha Vertragshändler bis 31. Juli 2019.

Nach Entgegennahme der ersten Online-Bestellungen beginnt Yamaha ab September 2019 zum Preis von 10.499 € mit der Auslieferung der Ténéré 700 an Händler in ganz Europa.

Technische Daten Yamaha Ténéré 700:

- Viertakt-CP2-Motor mit 689 ccm Hubraum
- Neuer, leichter tubulärer Doppelschleifen-Stahlrahmen
- Schlanker, kompakter und ergonomischer Körper und Sitz
- Aggressive Rallye-erprobte Vorderfront mit 4-LED-Scheinwerfern
- Verstellbare Upside-Down-Gabel mit 43 mm für Langstrecken
- Fernverstellbare Aufhängung hinten
- Cockpit im Rallye-Stil mit konifiziertem Lenker
- 21-Inch/18-Inch Speichenräder mit Abenteuerreifen
- Schlanker 16-Liter-Treibstofftank für große Reichweite
- Kompakte Multifunktions-Instrumente im Rallye-Stil
- Verstellbares ABS für spontante Einstellungen
 -Hoher Windschild und Handprotektoren

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

25.6.2021

Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links
Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links

BMW R 1300 GS – erwischt!Nächste Evolutionsstufe mit Radar, Kurvenlicht, neuem Rahmen, neuem Motor und vielem mehr!

Spätestens zur Saison 2023 folgt die nächste Evolutionsstufe der bayrischen Adventure-Ikone: die R 1300 GS. Wir haben einen frühen Prototypen erwischt und spekulieren über die Neuerungen – und zwei weitere Modelle, die das Programm verbreitern könnten: die M 1300 GS und die R 1400 GS.

weiterlesen ›

Yamaha:

:

25.6.2021

Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links
Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links

BMW R 1300 GS – erwischt!Nächste Evolutionsstufe mit Radar, Kurvenlicht, neuem Rahmen, neuem Motor und vielem mehr!

Spätestens zur Saison 2023 folgt die nächste Evolutionsstufe der bayrischen Adventure-Ikone: die R 1300 GS. Wir haben einen frühen Prototypen erwischt und spekulieren über die Neuerungen – und zwei weitere Modelle, die das Programm verbreitern könnten: die M 1300 GS und die R 1400 GS.

weiterlesen ›

22.6.2021

Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022
Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022

Neues Harley-Modell vor Enthüllung1250 Powercruiser kommt noch 2021!

Am 13. Juli wird Harley ein weiteres Modell mit dem flüssig gekühlten Revolution-Max-Motor enthüllen. Dabei wird es sich um den bereits angekündigten Powercruiser handeln, der in die Fußstapfen der V-Rod treten wird. Wo man die Enthüllung live online verfolgen kann und ein paar Infos vorab lest ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.