Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
1.3.2019

Yamaha Ténéré 700 Preis und BestellungSonderpreis zum Verkaufsstart

Zum Glück ist der Februar ein kurzer Monat, denn so dauert es noch genau 27 Tage, bis die neue Yamaha Ténéré bestellt werden kann (14.00 Uhr MEZ). Wer in der Frist bis 31. Juli 2019 über das Online-Bestellsystem eine Ténéré 700 ordert, kann nicht nur schon seine Sommer-Abenteuertour planen. Die ersten bis Juli 2019 vorgesehenen Auslieferungen werden allen Online-Kunden nach dem First-Come-/First-Serve-Prinzip zur Sonderkondition von 10.499 €* + einem 500 € Voucher für Anbauteile und Zubehör für das Standardmodell zugeteilt. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Online-Bestellungen und den anschließenden Kauf beim Yamaha Vertragshändler bis 31. Juli 2019.

Nach Entgegennahme der ersten Online-Bestellungen beginnt Yamaha ab September 2019 zum Preis von 10.499 € mit der Auslieferung der Ténéré 700 an Händler in ganz Europa.

Technische Daten Yamaha Ténéré 700:

- Viertakt-CP2-Motor mit 689 ccm Hubraum
- Neuer, leichter tubulärer Doppelschleifen-Stahlrahmen
- Schlanker, kompakter und ergonomischer Körper und Sitz
- Aggressive Rallye-erprobte Vorderfront mit 4-LED-Scheinwerfern
- Verstellbare Upside-Down-Gabel mit 43 mm für Langstrecken
- Fernverstellbare Aufhängung hinten
- Cockpit im Rallye-Stil mit konifiziertem Lenker
- 21-Inch/18-Inch Speichenräder mit Abenteuerreifen
- Schlanker 16-Liter-Treibstofftank für große Reichweite
- Kompakte Multifunktions-Instrumente im Rallye-Stil
- Verstellbares ABS für spontante Einstellungen
 -Hoher Windschild und Handprotektoren

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

24.2.2020

Moto Guzzi V85 TT als sportlicher Umbau in Rot von links nach rechts stehend
Moto Guzzi V85 TT als sportlicher Umbau in Rot von links nach rechts stehend

Moto Guzzi V85 TT CustomKunstwerk aus Siegi’s Garage

Siegi Prugger hat wieder zugeschlagen: Der steirische Guzzi-Händler aus Weiz hat sich die neue V85 TT vorgeknöpft und sportlicher gebürstet: mit vielen Edlen Teilen, einer auffälligen Lackierung und deutlich schlankerem Heck. Wir sagen Euch, was genau passiert ist und wie viel ein solcher Umbau kostet.

weiterlesen ›

Yamaha:

29.2.2020

Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 fahrend schräg von vorne in der Kurve
Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 fahrend schräg von vorne in der Kurve

Neue Yamaha Tracer 700 im TestAlleskönner im zweiten Anlauf

Yamaha erneuert nach nicht einmal vier Jahren seine kompakte Allzweckwaffe. Mit geschärftem Design, Technik-Updates und Euro-5-Zweizylinder soll das universelle Budgetbike nun erfolgreicher auftreten. Wir sagen nach unserer ersten Ausfahrt, ob die Übung gelingen könnte.

weiterlesen ›

:

26.3.2020

BMW R 18 Pure fahrend von links nach rechts in Schwarz
BMW R 18 Pure fahrend von links nach rechts in Schwarz

BMW R 18 PureDie Tuba bläst der Huber

Unsere Erlkönigprofis erwischten eine Spielart, die das Basismodell der neuen BMW R 18 sein könnte, in Anlogie zur R nineT Pure vielleicht dei R 18 Pure? Eyecatcher sind auf jeden Fall aber auf jeden Fall zwei Schalldämpfer, die eher an Tubas erinnern als an schlanke Trompeten – bauchige, glänzende Monster. Ein Ablenkungsmanöver oder metallisch gewordener Ernst?

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.