Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
22.10.2020

BMW R 18 ClassicBig Touring Boxer

Selbstverständlich wäre das neue Big-Boxer-Kunstwerk viel zu schade, um nur ein Modell von BMWs Heritage-Linie zu befeuern. Der luft-/ölgekühlte Brennraum von insgesamt 1802 Kubik, aus dem eine Leistung von 91 PS und ein Drehmoment von 158 Newtonmetern generiert wird, sorgt auch bei einem Gewicht von rund 350 Kilogramm für souveräne Fahrleistungen, wie wir bei unserem Test der BMW R 18 bereits erleben dürfen. 

Bei den beiden R-18-Modellen haben sich die Bayern nicht nur von der eigenen Geschichte und legendären Typen wie der R 7 und der R 5 inspirieren lassen, sondern verwendeten für die Umsetzung auch ganz im Sinne der Authentizität viel Metall und Chrom, während man gleichzeitig mit ungeahntem Aufwand moderne Elemente kaschierte. Nichts wäre heute schwieriger, als ein sauberes und simples Motorrad ohne Verkleidung zu bauen, meinte Chefdesigner Edgar Heinrich unlängst. Denn auch die zwei Schwergewichts-Klassiker funktionieren nicht ohne Elektronik.

So kann der Fahrer zwischen den drei Riding-Modes Rain, Roll und Rock wählen und sich bei schlechten Straßenverhältnissen oder einer ungewollt hohen Drehmomentwelle auf die ASR ((Automatic Stability Control, abschaltbar) verlassen. Beim abrupten Gaswegnehmen oder harten Einkuppeln beim Runterschalten wird man dagegen von der MSR (Motor-Schleppmoment-Regelung) unterstützt. Eine Rückfahrhilfe und eine Berganfahrhilfe (Hillstart Control) können als Sonderausstattung ab Werk geordert werden. (Weitere Extras siehe unten.)

Das klassische Aussehen verleiht der R 18 nicht nur die ikonische Lackierung in Schwarz mit feinen Zierlinien (Sonderausstattung!), der elegant-bauchige Tank im Stile der R 5 und die runden Formen am gesamten Motorrad, sondern auch die Starrrahmen-Optik des Doppelschleifenrahmens, der den Blick auf das fast liegend eingebaute Federbein gekonnt verbirgt. Während man diesen Trick auch von anderen aktuellen Motorrädern kennt, ist der offen laufende, hochglanzpolierte Kardan eine beispiellose Sensation.

Für mehr Langstreckentauglichkeit verfügt die R 18 Classic über einige Annehmlichkeiten wie ein übergroßes Windschild, zwei Satteltaschen und einen Sozius. Diese Teile sind allesamt leicht abnehmbar und folgen damit dem Credo von BMW, dass die R 18 möglichst einfach umzubauen sein soll. Eine ebenfalls serienmäßige elektronische Geschwindigkeitsregelung erhöht den Fahrkomfort auf weiten Strecken und zwei LED-Zusatzscheinwerfer verbessern den Blick zum Horizont.

Zur Markteinführung werden die R 18 und die R 18 Classic als limitierte „First Edition“ mit einigen exklusiven Extras angeboten. Sie werden in schwarzem Lack mit weißer Doppellinierung, zahlreichen Chrom-Oberflächen, einer Sitzplakette und einer Chromspange „First Edition“ auf den Seitendeckeln ausgeliefert. Da schon vor der offiziellen Präsentation der R 18 so viele Bestellungen wie nie zuvor bei BMW Motorrad für ein Modell, das noch niemand live gesehen hat, eingegangen waren, müssen sich Kunden ab sofort leider gedulden. Unterm Weihnachtsbaum wird die R 18 bei vielen wohl noch nicht stehen.

Zur Individualisierung der Big-Boxer-Zwillinge bietet BMW ab Werk zwei Zubehörlinien an, die mit dem kalifornischen Customizer Roland Sands entwickelt wurden: „Machined“ und „2-Tone-Black“.

Besonderheiten der neuen BMW R 18 Classic:

  • Windschild (abnehmbar)
  • Satteltaschen (abnehmbar)
  • Soziussitz (abnehmbar)
  • LED-Zusatzscheinwerfer
  • 16-Zoll-Vorderrad
  • Elektronische Geschwindigkeitsregelung (Cruise Control) serienmäßig

Besonderheiten BMW R 18 Classic First Edition:

  • Box mit Bild des Motors auf dem Deckel
  • Historische Tankembleme (kupferfarbene Schrift)
  • Historische Schlitzschrauben (kupferfarben) dazu
  • Montage-Handschuhe
  • Montage-Schraubendreher (auch als Schlüsselanhänger verwendbar)
  • Cap „R 18 First Edition“
  • Ledergürtel mit exklusiver Gürtelschnalle „R 18 First Edition“
  • Buch zur bald 100-jährigen Geschichte von BMW Motorrad

Original BMW Motorrad Zubehör für die R 18 / Classic:

Stauraum: Tankrucksack schwarz, Tanktasche klein schwarz, Rahmentasche rechts schwarz, Seitentasche 16 L links/rechts schwarz (nur R 18), Hecktasche 27 L schwarz, Windschildtasche schwarz

Design und Optik: Abdeckung Scheinwerfer Machined / 2-Tone-Black (nur R 18), Abschlusskappe Gabelholm oben Machined / 2-Tone-Black (nur R 18), Abdeckung Gabelholm oben Machined / 2-Tone-Black, Abschlusskappe Gabelholm unten Machined / 2-Tone-Black, Tachogehäuse Machined / 2-Tone-Black, Lenkerklemmbock oben Machined / 2-Tone-Black, Lenkergriff Machined / 2-Tone-Black, Lenkerendkappe Machined / 2-Tone-Black, Spiegel Machined / 2-Tone-Black, Deckel Ausgleichsbehälter vorne Machined / 2-Tone-Black, Deckel Ausgleichsbehälter für Bremsflüssigkeit hinten Machined / 2-Tone-Black, Tankdeckel Machined / 2-Tone-Black, Tankdeckel abschließbar Machined / 2-Tone-Black, Vorderradabdeckung 21“ Rad grundiert, Vorderrad 16 Zoll Speiche (Serie bei R 18 Classic), Vorderrad 19 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom, Vorderrad 21 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom, Hinterrad 16 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom, Hinterrad 18 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom, Hinterradabdeckung Bobber-Style grundiert (nur R 18), Kennzeichenhalter seitlich schwarz / Chrom (nur R 18), Motorschutzbügel Chrom, Motorgehäusedeckel Machined / 2-Tone-Black,  Zierleiste Motorgehäusedeckel Machined / 2-Tone-Black, Zylinderkopfhaube Machined / 2-Tone-Black, Zierleiste Zylinderkopfhaube Machined / 2-Tone-Black, Abdeckung Airbox Machined / 2-Tone-Black, Endschalldämpfer Tapered Chrom / schwarz (nur R 18)

Ergonomie und Komfort: Lautsprecher einteilig, Chrom / schwarz, Lenkererhöhung 1,5 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom (nur R 18), Lenkererhöhung 4 Zoll Machined / 2-Tone-Black / Chrom, Handhebel einstellbar Machined / 2-Tone-Black, Lenker Beachbar 36/7 Zoll Chrom / schwarz, Lenker Apehanger 16 Zoll Chrom / schwarz, Lenker Apehanger 6,5 Zoll Chrom / schwarz, Windschild klar / maskiert (Serie bei R 18 Classic), Windschild niedrig klar / maskiert, Windschild mittel klar / maskiert, Windschildhalter mit LED-Zusatzscheinwerfern Chrom / schwarz (Serie bei R 18 Classic), Fahrertrittbrett Machined / 2-Tone-Black, Soziustrittbrett Machined / 2-Tone-Black, Fahrerbeinauflage Chrom, Einzelsitz Solo Hommage schwarz (Einzelsitz im Stil alter BMW Motorräder), Einzelsitzbank Custom braun / schwarz, Sitzbank Custom Fastback braun / schwarz, Sitzbank Day Rider braun / schwarz, Sitzbank Weekender schwarz, Sitzbank Cross Country schwarz, Fahrer-Rückenlehne braun/ Day Rider schwarz/ Tour schwarz, Soziusrückenlehne braun / schwarz / Tour schwarz, Aufnahme Soziusrückenlehne Chrom

Mehr zum Thema:

Touring:

15.10.2020

Die neue BMW R 1250 RT Modelljahr 2021 im Style Elegante stehend mit Fahrer, seitlich vor einem See
Die neue BMW R 1250 RT Modelljahr 2021 im Style Elegante stehend mit Fahrer, seitlich vor einem See

BMW R 1250 RT – 2021Mit Navi, Radar und neuem Gesicht

BMW beschert seinem Boxer-Tourer für 2021 ein radikales Update. Als erste Bayrische wird sie mit einem Abstandsradar ausgerüstet, dazu bekommt sie ein Mega-Display, das auch eine Kartendarstellung fürs Navi ermöglicht. Alles über diese und viele weitere Updates lest ihr hier.

weiterlesen ›

BMW:

19.11.2020

BMW S 1000 R 2021
BMW S 1000 R 2021

BMW S 1000 R 2021Evolution statt Revolution

Die lang ersehnte Runderneuerung der BMW S 1000 R wird 2021 endlich wahr: Der bayerische Roadster mit Superbike-DNA wurde für die kommende Saison komplett neu auf die Räder gestellt und optisch an die F 900 R angelehnt. Trotz unzähliger technischer Upgrades analog zur ultrapotenten S 1000 RR blieb die Spitzenleistung der in ihrer Klasse eher unspektakulär motorisierten R-Version jedoch unangetastet.

weiterlesen ›

:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.