Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
14.3.2021

Maximilian Kofler 2021Fit und motiviert für die neue Saison!

Maximilian Kofler, sein neuer Teamkollege Kaito Toba sowie das gesamte Team von CIP-GREENPOWER präsentierten in Jerez de la Frontera ihre Farben für die kommende Saison. Unverändert bleibt das Grün-Weiß und auch das Motorrad aus dem Hause KTM, ansonsten hat sich während der Winterpause viel beim jungen Oberösterreicher getan.

„Nachdem ich im letzten Jahr meine Matura gemacht habe, stand nun der Präsenzdienst am Programm“, erzählte Kofler, der in Hörsching bei Wels als Heeressportler einrückte und seinen Grundwehrdienst absolvierte. „Es war eine nette Erfahrung und hat auch körperlich ein wenig was gebracht. Vor allem die kalten Temperaturen im Jänner haben mich gleich ein wenig abgehärtet“, schilderte der 20-Jährige, der 2021 in seine zweite volle Saison in der Moto3-Klasse geht.

„Ich freue mich jetzt schon richtig, wenn es dann Ende März in Katar mit dem ersten Saisonrennen losgeht“, berichtete der Moto3-Pilot aus Attnang-Puchheim. Eine Woche vor dem Rennauftakt warten noch drei offizielle Testtage. Zuletzt absolvierte Kofler in Portimao und nun in Jerez etliche Rennkilometer. „Wir haben mit dem Team gut gearbeitet. Generell haben mir die Wochen in Spanien jetzt richtig gutgetan“, erklärte der Oberösterreicher.

Gemeinsam mit seinem Vater verbrachte er den letzten Monat nun in Spanien, fuhr viel Motocross und Supermoto, um wieder Fahrgefühl für die anstehende Saison zu entwickeln. „Ich fühle mich richtig gut. Die Saison wird aufregend. Ich bin kein Rookie mehr, kenne jetzt die meisten Strecken und konnte mich nun im Grand Prix Paddock integrieren“, so der KTM-Pilot.

Mit dem Japaner Toba verfügt er 2021 erneut über einen erfahrenen Teamkollegen, der schon einen Grand Prix Sieg erzielen konnte. „In den ersten Tests war ich vom Speed an ihm dran und er ist sicher ein guter Maßstab für mich in den ersten Rennen“, blickte Kofler voraus. Gleich die ersten beiden Rennen der Saison finden in Losail im Golfemirat Katar statt. Inklusive dem Moto3-Shakedown eine Woche zuvor heißt das für den Oberösterreicher drei Wochen am Stück dort zu sein.

„Das wird sicher eine Herausforderung, denn mehr als Strecke und Hotelzimmer werden wir dort nicht sehen, da es starke Corona-Auflagen gibt. Auf der anderen Seite sind wir froh, dass wir in die Saison starten können. Ich hoffe 2021 auf ein etwas normaleres Jahr, auch wenn wohl viele Rennen wieder ohne Zuseher sein werden“, meinte Kofler vor dem Start in seine zweite volle WM-Saison.

Seite 1
Bild 1 von 4

Moto3-Rennkalender 2021:

 

28.03.   Großer Preis von Katar/Losail International Circuit
04.04.   Großer Preis von Doha/Losail International Circuit
18.04.   Großer Preis von Portugal/Autódromo Internacional do Algarve
02.05.   Großer Preis von Spanien/Circuito de Jerez-Ángel Nieto
16.05.   Großer Preis von Frankreich/Circuit Bugatti
30.05.   Großer Preis von Italien/Mugello Circuit
06.06.   Großer Preis von Katalonien/Circuit de Barcelona
20.06.   Großer Preis von Deutschland/Sachsenring
27.06.   Großer Preis der Niederlande/TT Circuit Assen
11.07.   Großer Preis von Finnland/Kymi Ring
15.08.   Großer Preis von Österreich/Red Bull Ring
29.08.   Großer Preis von Großbritannien/Silverstone Circuit
12.09.   Großer Preis von Aragon/Motorland Aragon
19.09.   Großer Preis von San Marino/Misano World Circuit Marco Simoncelli
03.10.   Großer Preis von Japan/Twin Ring Motegi
10.10.   Großer Preis von Thailand/Buriram International Circuit
24.10.   Großer Preis von Australien/Philip Island Grand Prix Circuit
31.10.   Großer Preis von Malaysia/Sepang International Circuit
14.11.   Großer Preis von Valencia/Circuit Ricardo Tormo

Mehr zum Thema:

KTM:

:

13.4.2021

Motorradmagazin ActionCamp - Spaß und Spannung garantiert
Motorradmagazin ActionCamp - Spaß und Spannung garantiert

ActionCamp 2021 - AUSGEBUCHT!!! Details zum Event wurden per Mail an alle Teilnehmer verschickt! Bitte checkt auch Eure Spambox!

Ein Tag vollgepackt mit Spaß, Action und viel Wissen rund ums Motorrad. Das neue, unvergleichliche Motorrad-Event für alle!

Wann: 27. Juni 2021

Wo: Am ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Wachauring/Melk

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.