Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
24.11.2021

Yamaha XSR700 2022Kleine, aber feine Updates

Yamaha lässt 2022 auch seiner Mittelklasse-Retro-Beauty ein kleines Upgrade angedeihen. Auf den ersten Blick erkennbar ist der neue Modelljahrgang an dem kompakteren LED-Scheinwerfer, der seinen Vorgänger mit doch recht dominantem Lampentopf ablöst.

Im Zuge der Auffrischungen will man auch ein paar andere, kleine Kritikpunkte beseitigt haben. Das kompakte Cockpit soll jetzt besser ablesbar sein, die vorderen Scheibenbremsen wurden größer dimensioniert. Michelin Road 5 sollen für mehr Grip sorgen, auch die Gabel soll überarbeitet worden sein. Zu den kleinen Design-Retuschen zählen auch die Lenkerarmaturen und die seitlichen Kühlerverkleidungen. 

Die neuen Modefarben für 2022: Als Launch-Farbe wurde Weiß mit blauen Zierstreifen gewählt, das an die legendäre Yamaha RD350LC aus den frühen Achtzigerjahren erinnern soll; daneben gibt’s Schwarz mit goldenen Felgen, das früh Geborene schmachtend an ebenso legendäre John-Player-Special-Fahrzeuge denken lassen wird. 

Neben diesen beiden Basisversionen befindet sich auch 2022 die XSR 700 XTribute im Programm, die mit flacherem Sattel und hochgelegtem Auspuff sowie entsprechender Farbgebung an die XT500 gemahnt. Diese Version kommt weiterhin mit grobstolligeren Pirelli MT60RS.

Alle Spielarten der neuen Yamaha XSR700 sollen im April 2022 bei den Händlern eintreffen.

Seite 1
Bild 1 von 12

Mehr zum Thema:

Vintage:

Yamaha:

:

24.11.2021

Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022
Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022

Kawasaki Ninja H2 SX 2022Warp-Faktor 10

Die in Kürze wieder erhältliche, nun Euro-5-konforme Kawasaki H2 SX wird für 2022 technisch weiter aufgerüstet. Neben der im letzten Jahr vorgestellten Ducati Multistrada V4 wird sie das zweite Motorrad auf dem Markt sein, das mit einem Totwinkelwarnsystem ausgerüstet ist. Der bekannte Kompressor-Vierzylinder mit raketenhaften 200 PS bleibt abgesehen vom Euro-5-Update im Grunde unberührt.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.