Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
9.6.2022

BMW R 18 MagnificaRadikale R

Die Reichen sind immer dort, wo die Steuern nicht sind, und mit dem Geld, das durch diesen gegenseitigen Ausschluß entsteht, kaufen sie sich dann einen 250 GTO, eine Superyacht, oder ein Custombike wie dieses hier: fast 100% Handarbeit, Steampunk-Design, Mahagoni-Heck, Messing, aus dem Vollen gefrästen Felgen, zwei(!) Bremsscheiben auf einer Seite.

Die Entwicklung dieses von Officine Riunite Milanesi in Auftrag gegebenen Projekts wurde dem bekannten Customizer Andrea Radaelli von Radikal Chopper anvertraut. „Das Motorrad muss meine eigene Kreation sein. Ich habe kein Interesse, ein bereits von anderen erstelltes und sehr gut gemachtes Konzept zu modifizieren.“ so Radaelli. Die Inspiration für das Design der BMW R 18 Magnifica erhielt Radaelli durch Oldtimer-Motorräder der 1920er-, 1930er- und 1940er-Jahre sowie insbesondere durch die BMW R 37. 

Schon bei der Skizzierung verzichtere Radaelli auf moderne CAD-Programme und nahm stattdessen Papier und Bleistift zur Hand. Die R-18-Basis wurde dabei auf seinen wesentlichen Kren reduziert.

Unverändert blieb indes die elektrische Anlage. Sie bietet weiterhin sämtliche Funktionen der R 18. Auch die Abmessungen sowie die Bereifung sind originalgetreu geblieben. Allerdings verbirgt sich unter der Retro-Ästhetik ein um rund 100 kg leichteres Motorrad.

Mehr zum Thema:

Cruiser:

BMW:

:

28.4.2022

Umbau der Harley-Davidson Nightster Umbau Project X Custom
Umbau der Harley-Davidson Nightster Umbau Project X Custom

Harley Nightster Projext XDunkler Umbau von Thunderbike

Thunderbike Harley-Davidson aus Hamminkeln/D durfte als einziger Vertragshändler weltweit seine Ideen zur neuen Nightster präsentieren. Ein nicht ganz unwichtiger Nebeneffekt dieser Wahl ist, dass die eigens für dieses Projekt konstruierten Parts in der EU zulassungsfähig sein sollen, sofern sie in Serie gehen.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.