Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
22.6.2020

Tschechischer Junioren-MX-CupKickstart

Unser MM-Nachwuchsfahrer Florian Dieminger konnte in Tschechien beim verspäteten Saisonstart gleich wieder an die Spitze anknüpfen. Trotz technischer Probleme fehlte nicht viel auf einen Podestplatz. Die kommenden Rennen werden vorerst nur im Nachbarland stattfinden, da die Lage in Österreich und Deutschland noch unklar ist.

Dieminger: „Durch die Coronakrise hat sich mein Saisonstart erheblich verzögert. Letztes Wochenende ging es dann für mich endlich los bei der Tschechischen Juniorenmeisterschaft in Jinin mit Berücksichtigung der Corona Maßnahmen. Bei der Juniorenmeisterschaft nahm ich an der 125ccm Klasse teil und konnte im Qualifying mit einem zweiten Platz überzeugen. Im ersten Rennen hatte ich eher einen mittelmäßigen Start und musste das Feld in der Mitte liegend aufnehmen. Nach einigen Überholmanövern und Fights konnte ich mir am Ende den 4. Platz sichern, nur knapp hinter dem Drittplatzierten. Im zweiten Rennen verlief es ähnlich.

Zusätzlich hatte ich mit einem defekten Fußbremshebel zu kämpfen. Letztendlich konnte ich noch den 6. Platz einfahren und sicherte mir Tagesrang 5. Für das erste Rennen verlief es relativ gut, ich weiß jetzt auch, wo ich stehe und woran ich noch arbeiten muss, denn die lange Pause zwischen Wintertraining und dem ersten Rennen war nicht ganz optimal. Auch meine nächsten Rennen werden derzeit nur in Tschechien stattfinden, da es noch unklar ist wann die ersten Rennen in Deutschland und Österreich gefahren werden können.“

Mehr zum Thema:

Motocross:

KTM:

31.8.2021

KTM RC 390 Modelljahr 2022 in Orange von rechts nach links stehend
KTM RC 390 Modelljahr 2022 in Orange von rechts nach links stehend

Neu 2022: KTM RC 390 und KTM RC 125Mit Kurven-ABS, Schräglagen-TC und Quickshifter

Zeit wird’s: Nach acht Saisonen erneuert KTM seine Supersportler in den A1- und A2-Kategorien: die RC 125 und die RC 390. Neben einem Motor-Update und neuem Style kommen vor allem moderne Assistenzsysteme und frische Fahrwekrskomponenten zum Zug.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.