Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
27.5.2020

Ducati Scrambler Custom RumbleZum Dritten

Die dritte Auflage des Custom Rumble hat ihren Sieger gekürt und 16000 waren live dabei. Der Scrambler-1100-Umbau von Marco Graziani von CC Racing Garage konnte die hochklassige Jury, der auch die Werksfahrer Chaz Davies und Andrea Dovizioso angehörten, aus fünf Finalisten überzeugen. Das Event wurde live auf Facebook gestreamt. Das Siegerbike war in der Bully-Kategorie nominiert, die für die Scrambler 1100 reserviert war. Basis war eine ”Special“, an der vor allem der Lack, die Dekore, der Auspuff und der Sitz verändert beziehungsweise ersetzt wurden.

Graziani entschied sich bewusst dafür, den Scheinwerfer, den Tank und das Heck praktisch unverändert zu lassen, weil das für ihn die drei optischen Elemente sind, die die Scrambler auszeichnen. Über 5000 Fans stimmten schon in der Vorausscheidung mehrheitlich für diesen Umbau und auch im Finale war die Klassifizierung eindeutig. Der Gewinner darf sich über eine Werkbank von Beta mit komplettem Werkzeug-Sortiment freuen. Das nächste Projekt lässt bestimmt nicht lange auf sich warten.

Mehr zum Thema:

Scrambler:

20.4.2021

Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten
Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten

Triumph Street Scrambler 2021Updates und neue Sandstorm Edition

Die Briten spendieren 2021 auch der „kleinen“ Scrambler ein dezentes Update und natürlich einen Euro-5-konformen Motor. Dazu gesellt sich in dieser Saison ein limitiertes Sondermodell: die Sandstorm Edition. Alle Spezifikationen und Preise erfährt ihr hier.

weiterlesen ›

Ducati:

30.9.2021

Ducati Multistrada V2 Modelljahr 2022 in Grau fahrend mit Beifahrerin von links nach rechts
Ducati Multistrada V2 Modelljahr 2022 in Grau fahrend mit Beifahrerin von links nach rechts

Ducati Multistrada V2 2022: Update für die Mittelklasse

Ein Jahr nach der Ducati Multistrada V4 erfrischen die Italiener ihre Mittelklasse und adeln die Multistrada 950 zur Multistrada V2. Dennoch: Es gibt keine großen Umbrüche, aber viel vernünftige Verbesserungen im Detail. Wie diese aussehen, lest ihr hier.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.