Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
22.7.2021

Ducati Panigale V2 BaylissSpecial Edition

Die Panigale V2 ist das letzte Superbike für Ducati Zweizylinder-Enthusiasten. Angetrieben vom 155 PS starken 955 cm³ Superquadro, vereint die Panigale V2 bewährtes V2 Know-How mit modernster Technologie. Das ideale Motorrad für alle, die den Einstieg in die Welt der Panigale Familie suchen.

Neben den bekannten Lackierungen Ducati Red und White Rosso, präsentiert Ducati im Modelljahr 2021 eine weitere, in nummerierter Serie produzierte Version: Die neue Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary. Die neue Panigale V2 Bayliss 1st Championship 20th Anniversary ist eine Hommage an Troy Bayliss, einen der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte von Ducati und feiert den ersten seiner drei gewonnenen Superbike-Weltmeistertitel.

Basierend auf der Panigale V2 zeichnet sich diese spezielle Edition durch eine Sonderlackierung aus, inspiriert von der 996 R, auf der Bayliss 2001 seinen allerersten Weltmeistertitel gewann, sowie durch prestigeträchtige Öhlins-Komponenten, mit denen die Performance auf ein ganz neues Niveau gehoben wird.

Serienausstattung Ducati Panigale V2 TB:

Riding Modes, Power Modes, Bosch Kurven ABS EVO, Ducati Traction Control EVO 2 (DTC), Ducati Wheelie Control EVO (DWC), Engine Brake Control EVO (EBC), automatische Reifenkalibrierung, Ducati Quick Shift (DQS) up/down EVO 2, Voll LED Scheinwerfer mit Daytime Running Light (DRL), Öhlins Lenkungsdämpfer, automatische Blinkerrnkerrückstellung, Lithium Ionen Batterie, Auspuffabdeckung aus Kohlefaser und Titan

Preis Ducati Panigale V2 TB Deutschland:
ab 21.490 € 

Technische Daten:
Leistung: 114 kW (155 PS) bei 10.750 U/min
Hubraum: 955 cm³
Drehmoment: 104 Nm bei 9.000 U/min
Trockengewicht: 174,5 kg
Serviceintervalle: 12.000 km / 12 Monate

Seite 1
Bild 1 von 36

Mehr zum Thema:

Supersport:

Ducati:

2.12.2020

Ducati Monster 950
Ducati Monster 950

Ducati Monster 2021Ohne Gitterrohrrahmen, dafür viel leichter und mit Kurven-ABS

Paukenschlag bei Ducati! Fast alle bisherigen Monster-Modelle gehen 2021 in Pension, dafür kommt ein von Grund auf neues Modell auf den Markt: die Ducati Monster, die ohne Namenszusatz auskommen muss. Passé ist dabei der legendäre Gitterrohrrahmen, auch sonst blieb kaum ein Stein auf dem anderen. Was man jetzt erwarten darf und wie viel die neue Ducati Monster kosten wird, das lest ihr hier!

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.