Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
16.12.2019

Polo sponsert Liqui Moly Intact GPDrei Jahre Glück

Ab der Saison 2020 wird POLO Motorrad mit seinem Logo auf den Intact GP-Bikes vertreten sein und mit dem Moto2-Team-Vizemeister 2019 um die Motorrad-Weltmeisterschaft kämpfen. Von den rund 900 Polo-Mitarbeitern sind 90 Prozent leidenschaftliche Motorradfahrer und die übrigen 10 sind schmachtende Fans. Ab März 2020, wenn der Katar-Grand-Prix die neue MotoGP-Saison einläutet, wird also der Großteil der Belegschaft nicht mehr nur als Fan vor den TV-Bildschirmen sitzen, sondern als offizieller Sponsor des LIQUI MOLY Intact GP.

JUTTA WARMBIER, CEO bei Polo Motorrad
„Wir pflegen eine langjährige und intensive Zusammenarbeit mit der Firma Liqui Moly und wir schätzen die Partnerschaft zu Liqui Moly sehr. Daher waren wir auch nicht lange verlegen, als wir gefragt wurden, ob POLO sich vorstellen könnte, gemeinsam ein Team der Moto2 zu unterstützen. Wir freuen uns sehr darauf, diese nun nicht mehr rein geschäftliche Beziehung noch weiter zu intensivieren und zu festigen. Und wie ließe sich das besser bewerkstelligen, als gemeinsam die Höhen und Tiefen einer Meisterschaft zu durchleben?... Wir wollen mit unserem Know How und den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen dazu beitragen, dass das Team LIQUI MOLY Intact GP auch in Zukunft an der Spitze der Moto2 mitfahren kann. Natürlich freuen wir uns auch über den damit einhergehenden Werbeeffekt für unsere Marke. Diesen nehmen wir aber eher als positiven Nebeneffekt wahr. Unsere Leidenschaft für Motorräder zu leben und mit Gleichgesinnten zu teilen, darauf kommt es uns letzten Endes an."

 

Mehr zum Thema:

Supersport:

19.11.2019

Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund
Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund

Bimota Tesi H2 2020Back on Track

Eigentlich galt die 1973 gegründete und nach ihrer Insolvenz erst 2005 wiederauferstandene Edel-Motorradmarke Bimota längst schon wieder als totgesagt. Auf der EICMA in Mailand feierte die legendäre Marke aus Rimini nun aber ein interessantes Comeback. Kawasaki Motors Europe N.V. steigt mit knapp 50 Prozent bei Bimota ein. Mit der neuen Tesi H2 hat man 2020 bereits den ersten scharfen Pfeil im Köcher.

weiterlesen ›

Triumph:

8.1.2020

weiße Triumph Street Triple S 2020 Seitenansicht rechts
weiße Triumph Street Triple S 2020 Seitenansicht rechts

Triumph Street Triple S 2020Streety für den A2-Führerschein

In Sachen Attitüde und Styling steht die neue, kostengünstige Triumph Street Triple S 2020 dem edlen Spitzenmodell Street Triple RS in nichts nach. Mit ihrem gesetzeskonform drosselbaren 660-Kubik-Dreizylinder mit maximal 95 PS ist sie obendrein erste Wahl für A2-Führerscheinbesitzer.

weiterlesen ›

:

25.1.2020

Honda CBR1000RR-R Fireblade SP
Honda CBR1000RR-R Fireblade SP

Honda SpeedCamp 2020Powered by Motorradmagazin: RINGFAHREN FÜR ALLE!

21. Mai 2020 am Slovakiaring - Action und Test auf der Rennstrecke für Fahrer aller Marken!
Ring frei für die dritte Auflage des Honda SpeedCamp powered by Motorradmagazin! Wir bieten euch die Chance, für kleines Geld einen Tag auf der Rennstrecke zu verbringen – egal ob als Rookie oder als erfahrener Rennstreckenprofi. 

weiterlesen ›

19.1.2020

Frejn finisht DakarPistenprofi

Neben Matthias Walkner hat sich 2020 auch ein anderer bekannter Österreicher dem härtesten Rallye-Abenteuer der Welt gestellt: mehr als 7000 Kilometer und zwei beinharte Wochen liegen hinter Martin Freinademetz. Der Ex-Snowboard-Weltmeister und Romaniacs-Boss hat am Freitag das Ziel der „42. Rallye Dakar" in Qiddiya in Saudi Arabien erreicht.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.